Private Krankenversicherung für Angestellte

Die Wahl des richtigen Versicherungstarifs ist entscheidend, um die Beiträge und Leistungen Ihrer Krankenversicherung in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen. Wir unterstützen Sie auf diesem Weg und finden gemeinsam mit Ihnen die private Krankenversicherung für Angestellte mit dem optimalen Tarif.

Gesetzliche oder private Kranken­versicherung?

Diese Frage sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Manchmal lohnt sich der Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung. Hin und wieder kommt es allerdings auch vor, dass wir bei unserer Beratung davon abraten. Wir möchten daher immer zunächst Sie und Ihre Vorgeschichte kennenlernen. Denn nur so kann eine individuelle Beratung funktionieren. Die Grundlage unseres Erfolgs bildet dabei stets ein unabhängiger, umfassender und fairer Vergleich aller Krankenversicherungen, die für Sie in Frage kommen.
Private Krankenversicherung für Angestellte Frau am Arbeitsplatz Büro Bildschirme

Unverbindlich und unabhängig - Jetzt Vergleich anfordern

PKV für Angestellte - Welche ist die richtige?

Alle Angestellten haben die Möglichkeit, sich unter gewissen Voraussetzungen für eine private Krankenversicherung zu entscheiden. Dabei spielt die sogenannte Versicherungs­pflichtgrenze – oder auch Jahresarbeits­entgeldgrenze – eine große Rolle. Liegt Ihr Bruttoeinkommen jährlich für das Jahr 2021 betrachtet über 64.350€, können Sie zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung frei wählen. Für das Jahr 2022 bleibt dieser Wert unverändert. Wenn Ihr Bruttoeinkommen die Versicherungspflichtgrenze für mindestens 12 Monate überschreitet, können Sie sich von der Versicherungspflicht Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung befreien lassen. Innerhalb von drei Monaten muss dann ein Antrag auf die Befreiung bei Ihrem aktuellen Versicherer eingehen. Wir unterstützen Sie gerne bei allen Formalitäten und der Einhaltung der notwendigen Fristen. Bereits im Vorfeld können wir für Sie schon den Weg zu einer privaten Krankenversicherung ebnen. Der Wechsel von einer GKV zu einer PKV ist dabei grundsätzlich kein Problem. Viel wichtiger ist die Frage, welcher Versicherungstarif bei welcher privaten Krankenversicherung am besten zu Ihnen und Ihrer individuellen Vorgeschichte passt. Bestehen Ihrerseits Vorerkrankungen, die wir bei einem möglichen Wechsel berücksichtigen müssen? Möchten Sie weitere Familienangehörige wie Ihre Kinder oder Ehepartner mitversichern? Außerdem spielen viele weitere Faktoren wie Ihr Alter oder Ihr Beruf eine wesentliche Rolle auf der Suche nach dem passenden Versicherungstarif. Sowohl was die Leistungen Ihrer künftigen PKV betrifft als auch aus finanzieller Sicht kann sich ein Wechsel dabei durchaus lohnen. Die monatlichen Beitrage bei einer privaten Krankenversicherung für Angestellte sind oftmals deutlich geringer, als Sie es von Ihrer GKV gewohnt sind. Darüber hinaus sind die Leistungen wie beispielsweise Krankenhaus Einzelzimmer, Chefarztbehandlungen, Krankenhaustagegeld oder Beitragsrückerstattungen in vielen Fällen vorteilhafter. Auch hier berücksichtigen wir bei einem  unverbindlichen Versicherungsvergleich Ihre individuellen Vorstellungen. Wir helfen Ihnen gerne auf dem Weg, den für Sie optimalen Versicherungstarif zu finden.

Zahlen Sie auch zu Viel für Ihre Kranken­versicherung?